Die Theater-AG für die Klassen 5-7

Vorhang auf! Kleine Schauspieler – Großes Theater! Seit Beginn des Schuljahres 2015/16 wird die Theaterarbeit am RHG wieder aktiv gelebt. Von der Jahrgangsstufe 5 bis zur Q1 haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich in Arbeitsgemeinschaften rund um den Bereich des Theaters zu betätigen.
Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-7 bilden unser Unterstufen-Theater. In einem ein- bis zweiwöchigen Rhythmus treffen sich unsere angehenden Schauspieler und Bühnenbildner und lernen aktiv den künstlerischen Prozess der Theaterarbeit kennen. Die Schülerinnen und Schüler können dabei Erfahrungen sammeln, mit Gestik, Mimik, Stimme und Sprache auf der großen Bühne der Aula zu wirken. Neben diesen Mitteln der Theaterschauspieler erhalten die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Welt der Requisiten, Kostüme und Kulissen.

Ziel und Ablauf der Theaterarbeit

Wir setzen uns das Ziel, einmal pro Jahr ein neues Stück auf die Bühne zu bringen. Am Anfang steht immer die Wahl des passenden Stückes. Sobald sich die Schülerinnen und Schüler ein angemessenes Stück ausgesucht haben, erfolgen nach einem kleinen Casting für die verschiedenen Rollen die ersten Proben. Während der Proben bauen wir immer wieder kleinere Kennenlernspiele und Aufwärmübungen ein, um die angehenden Schauspieler für ihren großen Auftritt vorzubereiten. Zudem wirken unsere Schauspieler auch bei anderen schulischen Veranstaltungen mit, bei denen sie ihre Fähigkeiten einsetzen können. So haben Schülerinnen und Schüler des Unterstufentheaters unter anderem das Musikprojekt „Eine musikalische Weltreise“, das im Schuljahr 2015/2016 von der Musikfachschaft unserer Schule organisiert wurde, als Moderatoren aktiv unterstützt und mitgestaltet.

Aktuelle Arbeit

Im Moment arbeitet das Unterstufentheater inhaltlich an dem Stück „Das Gespenst von Canterville“, das ursprünglich als Kurzgeschichte von dem irischen Autor Oscar Wilde verfasst wurde. Dieses Stück soll im ersten Halbjahr des Schuljahres 2016/17 aufgeführt werden, die Aula des Ricarda-Huch Gymnasiums füllen und das Publikum an unserer Freude am Theater teilhaben lassen. Die Komödie zeichnet sich durch den Märchencharakter, Gesellschaftskritik und Witz aus, ein Vergnügen für jeden jungen und junggebliebenen Theaterfreund.
Parallel zu den Schauspielern arbeitet eine weitere Gruppe, nämlich die Bühnenbildner, daran, dass man sich auf eine gelungene Aufführung des RHG-Unterstufentheaters RHG im Herbst 2016 freuen darf. Und wer die „kleinen“ Schauspieler einmal auf der großen Bühne unserer Aula sieht, der kann Oscar Wilde bestätigen: „Die Bühne scheint mir der Treffpunkt von Kunst und Leben zu sein.“

Ansprechpartner für interessierte Eltern und Schüler:
Frau Wiegelmann
b.wiegelmann@rhg-krefeld.de
Herr Beck
f.beck@rhg-krefeld.de
Frau Kroes-Ullmann
v.kroes-ullmann@rhg-krefeld.de

Die Termine der Theateraufführungen stehen fest!
siehe Beitrag: Das Gespenst von Canterville…

canterville-4-hp1