Musik Aktiv

Seit dem Schuljahr 2015/16 fördert die Fachschaft Musik am RHG das musikalische Miteinander der Schülerinnen und Schüler mit dem Projekt „Musik aktiv“. Die Schülerinnen und Schüler sollen eine Kultur des Musik-Machens und des Musik-Hörens, eine „Konzert-Kultur“ erleben und wertschätzen. Über die  Förderung musischer Interessen werden persönliche und soziale Kompetenzen  weiterentwickelt. Kinder, die eine musikalische Begabung entfalten können, erwerben erfahrungsgemäß neben der Freude am Musizieren eine diszipliniertere Arbeitshaltung, sie trainieren ihre Teamfähigkeit in der Gruppe und in größeren Ensembles, erfahren eine Stärkung ihrer Persönlichkeit durch Auftritte innerhalb des Schulalltags und in Konzerten und werden so in hohem Maße zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Lernen motiviert.

5. Klasse

Konkret wird dabei das musikalische Engagement der Schüler jeder Jahrgangsstufe entsprechend „aktiv“ gefördert. Die neu angekommenen 5. Klassen beginnen im Musikunterricht mit einem auf die Gesangsschulung gestützten Unterricht. Bei einem gemeinsamen Weihnachtssingen und einem Jahresabschlussvortrag präsentieren die Schüler die im Unterricht erarbeiteten musikalischen Projekte.

6. Klasse

In der 6. Klasse werden jahrgangsstufenübergreifend in einer gemeinsamen Unterrichtsstunde eine Chor- und eine Orchestergruppe gebildet. Musik als gemeinsame Erfahrung praktisch zu erleben steht hier im Vordergrund. Eine Präsentation von erlernten Liedern und Stücken erfolgt zunächst auf dem Tag der offenen Tür, aber später auch zum Jahresabschluss.
Durch diese Erfahrungen geschult, können die Schülerinnen und Schüler an den Proben des Chores (7. Klasse bis Q2) und des Orchesters teilnehmen (5. Klasse bis Q2).

Projekt: Musikalische Weltreise
Projekt: Musikalische Weltreise