Die Fächer Politik/Wirtschaft (Sek I) und Sozialwissenschaften (Sek II)

Das Fach in der Sekundarstufe I

Das Fach Politik/Wirtschaft wird am Ricarda-Huch-Gymnasium in den Jahrgangsstufen 5, 8 und 9 unterrichtet und geht schließlich in das Fach Sozialwissenschaften in der Oberstufe über.
Die im schulinternen Curriculum ausgewählten Unterrichtsinhalte des Politik- und Wirtschaftsunterrichts [mehr…] orientieren sich altersentsprechend an der Lebenswirklichkeit der Schülerinnen und Schüler und vermitteln einerseits grundlegende Sachkenntnisse in Bezug auf politische, wirtschaftliche und soziologische Themen. Andererseits sollen die Schülerinnen und Schüler eine kritisch-konstruktive Urteils- und Handlungskompetenz entwickeln, um in ihrem Alltag begründet agieren zu können. Ziel ist dabei immer die Selbst- und Mitbestimmung in unserer demokratischen Gesellschaft.

Das Fach in der Sekundarstufe II

Das Fach Sozialwissenschaften greift die in der Sekundarstufe I bereits genannten drei Teildisziplinen von Politik, Wirtschaft und Soziologie auf. [mehr…] Alle Bereiche werden sowohl in der Einführungsphase als auch in der Qualifikationsphase unterrichtet, wobei in der Einführungsphase die inhaltlichen wie auch methodischen Grundlagen für die Qualifikationsphase gelegt werden.
Die Schülerinnen und Schüler lernen fachliche Inhalte sowie methodische Kompetenzen kennen, die sehr nah an ihrer Alltagswirklichkeit sind. So werden sie durch die Vermittlung wirtschaftlicher Kenntnisse auf die Berufswelt mit ihren vielfältigen Anforderungen vorbereitet und durch die Vermittlung politischer Kenntnisse auf ihre Rolle als mündige Bürgerinnen und Bürger. Im Bereich der Soziologie lernen die Schülerinnen und Schüler die Gesellschaftsstrukturen, in denen sie leben, näher kennen und zu hinterfragen. Hier geht es zum Beispiel um den Aspekt des Sozialstaatsgebots, Versicherungssysteme sowie um bestehende soziale Ungleichheiten.
Vor dem Hintergrund grundlegender gesellschaftlicher Werte wie Frieden, Gerechtigkeit, Solidarität, Partizipation etc. lernen die Schülerinnen und Schüler Gegenwartsprobleme zu analysieren und sich in diesem Zusammenhang damit kritisch-konstruktiv auseinanderzusetzen.

Projekte und Exkursionen

Um sich an der Alltagswirklichkeit der Schülerinnen und Schüler zu orientieren, werden die Unterrichtsinhalte durch spezielle Vorbereitungen, Projekte bzw. Exkursionen unterstützt. So findet beispielsweise eine ausführliche Vorbereitung auf die verpflichtende Potenzialanalyse im Politik-Unterricht in der Jahrgangsstufe 8 statt. Außerdem ist im Rahmen des Sozialwissenschaftsunterrichts ein Landtagsbesuch anberaumt sowie die Organisation und Beteiligung an der Juniorwahl für die SoWi-Schüler der Oberstufe.