Wahlpflichtunterricht ab Klasse 8 (WPII)

Der Wahlpflichtbereich II dient der interessengeleiteten Spezialisierung und dem Nachgehen besonderer fachlicher Neigungen. So sind Fächer oder Fächerkombinationen aus dem naturwissenschaftlichen, dem gesellschaftswissenschaftlichen, dem sprachlichen oder auch künstlerischen Bereich möglich.
Jede Schülerin bzw. jeder Schüler wählt nach einer detaillierten Beratungsveranstaltung (gemeinsam mit den Eltern) für 2 Jahre ein neues Unterrichtsfach und belegt dieses in Klasse 8 und 9.

Diese Kurse sind für 2 Jahre verbindlich, d.h. sie können nicht gewechselt werden. Alle Kurse werden 2- bis 3-stündig unterrichtet. Pro Halbjahr werden 2 Klassenarbeiten geschrieben (Eine kann durch eine Facharbeit ersetzt werden). Die erreichten Zensuren sind versetzungswirksam.
Die angebotenen Fächer stellen in der Regel eine übergreifende Kombination mehrerer Fächer dar, wie z.B. derzeit Mathematik/Informatik, Geschichte/Erdkunde/Politik oder Biologie/Chemie/Ernährungslehre.

Derzeit überarbeiten wir unser Fächerangebot aufgrund der Profilbildung unserer Schule und eines veränderten Wahlverhaltens.

behling

Herr Behling

Mittelstufenkoordinator