Mathematik-Informatik

Ziel des Projektkurses ist es, eine komplette Schulverwaltung mit ihren Aufgaben, d.h. Erstellung des Stundenplans und des Raumplans, Notenverwaltung, Verwaltung aller Schüler und Lehrerdaten, Verwaltung von weiteren Daten, Archivierung usw. per IT-Lösung abzubilden.

Projektkurs „Schulverwaltung“ in Zusammenarbeit mit der Firma acadon AG

Das RHG befindet sich schon seit längerer Zeit im Gespräch mit der IT-Firma acadon in Krefeld, um den Bereich Mathe-Informatik zu stärken. So konnten u.a. auch zwei Schüler der EF vor kurzem ihr Berufspraktikum bei acadon absolvieren.

Die Firma acadon AG ist eine Software Firma mit cirka 100 Mitarbeitern vor Ort, die maßgeschneiderte ERP (Enterprise-Resource-Planning) Lösungen, besonders für Kunden im Holz- und Baustoffhandel, anbietet. ERP-Programme können maßgeblich alle geschäftlichen Prozesse wie Produktionsplanung, Produktionssteuerung, Materialwirtschaft, Stammdatenverwaltung usw. abdecken. Acadon ist lizensierter Microsoft-Partner und arbeitet unter anderem mit Microsoft Dynamics NAV.

Das Angebot eines Projektkurses richtet sich an die Schülerinnen und Schüler der derzeitigen EF. Er wird in der Qualifikationsphase an zwei aufeinander folgenden Halbjahren stattfinden. Er ist als Blockkurs angelegt, d.h. es sind momentan zwei komplette Tage bei acadon eingeplant. Um auf eine Gesamtstundenzahl von 60 Vollstunden zu kommen, finden weitere Nachmittagstermine statt. Es ist also kein „regelmäßiger Kurs“ mit jeweils zwei Stunden.

Acadon bietet uns neun Doppelplätze an, somit können insgesamt maximal 18 Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Die fachliche Betreuung erfolgt durch Mitarbeiter. Als Aufsicht und für die Beurteilung der sonstigen Mitarbeit ist ein Informatiklehrer des RHGs vor Ort. Als Abschlussarbeit ist eine Präsentation der Ergebnisse vor der Ausbildungsleitung mit den Entwicklern von acadon geplant. Die Note des Projektkurses kann mit in die Berechnung der Abiturnote aufgenommen werden.

Mit dem Angebot von Projektkursen verfolgt das RHG das Ziel, euch verstärkt die Möglichkeit zu selbstständigem und kooperativem, projekt- und anwendungsorientiertem sowie ggf. fächerverbindendem und fächerübergreifendem Arbeiten zu ermöglichen. Ein Projektkurs führt immer zu einem Produkt, in unserem Fall ist es die Realisierung einer Schulverwaltung per IT-Lösung. Deren Präsentation und schriftliche Dokumentation schließen den Projektkurs ab. Anstelle zweier Halbjahresnoten wird am Ende des Projektkurses eine Jahresnote erteilt, die doppelt gewertet wird. Die Note des Projektkurses zählt also für zwei Halbjahre.

Da der Projektkurs an das Referenzfach Mathematik angebunden ist, können alle Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Wer einen Projektkurs belegt, muss keine Facharbeit anfertigen.

Bei herausragenden Leistungen kann die Note im Projektkurs als besondere Lernleistung in die Bewertung des schriftlichen Abiturs als 5. Note mit aufgenommen werden. Darüber entscheidet die Schulleitung.

Weitere Hinweise finden Sie unter folgender Internetadresse des Schulministeriums:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulsystem/Schulformen/Gymnasium/Sek-II/FAQ-Projektkurse/index.html

Wir freuen uns sehr, Ihnen diesen schülernahen und zukunftsorientierten Projektkurs in Zusammenarbeit mit acadon anbieten zu können und hoffen auf eine rege Beteiligung!

Ansprechpartner:

Herr Karmann
p.karmann(a)rhg-krefeld.de

Herr Voß
t.voss(a)rhg-krefeld.de