WP-II: Wirtschaft

Seit dem Schuljahr 2018/19 haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 die Möglichkeit, das Fach Wirtschaft im Bereich Wahlpflicht II zu wählen. Die Inhalte des Faches können intensiv auf das Fach Sozialwissenschaften in der Oberstufe vorbereiten.

Die Landesregierung möchte das Fach Wirtschaft in NRW stärken, doch noch hat es nur an wenigen Schulen Einzug gehalten. Das Ziel des Faches ist es, dass sich Schülerinnen und Schüler besser in der komplexen Welt der Wirtschaft zurechtfinden, weshalb Themen wie „Angebot und Nachfrage“, „Jugendliche als Akteure des Wirtschaftslebens“, „Was ist ein Markt?“ oder auch „Wie funktioniert Werbung?“ oder auch „Was darf Werbung (nicht)?“ behandelt werden. Als praktische Vorbereitung für zukünftige Berufe sollen die Schülerinnen und Schüler z.B. lernen, wie man einen Businessplan erstellt.

Langfristig sollen die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit haben, ihr erworbenes Wissen bei der Schülerfirma „RHGmbH“ einzusetzen, die bisher einen Schulkiosk am RHG betreibt. Das bisherige Konzept wurde federführend durch den ersten Durchlauf des Wahlpflichtfaches entwickelt und in Form eines Businessplanes festgehalten. Für den entstandenen Kiosk treffen die Schülerinnen und Schüler selbstständig Entscheidungen darüber, was der Kiosk anbieten soll, legen Preise fest, gestalten Werbung, erlernen die Grundlagen im Bereich Buchführung und setzen sich mit der Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens auseinander.

In Klasse 9 werden die Wissensbereiche vertieft und durch Themenbereiche, die die Geldwirtschaft betreffen, erweitert. Neben den Grundlagen der Geldwirtschaft setzen sich Schülerinnen und Schüler beispielsweise mit Spar- und Anlageentscheidungen auseinander.

Frau Backhaus
j.backhaus(a)rhg-krefeld.de
Frau Giedke
a.giedke(a)rhg-krefeld.de
Herr Groß
c.gross(a)rhg-krefeld.de
Frau Dr. Scheulen
k.scheulen(a)rhg-krefeld.de

– folgt noch –