Der Computer-Club ist eine Gruppe, die versucht mit verschiedenen Mitteln den Schüler*innen das Fach Informatik näher zu bringen. Die Digitalisierung steht schon vor der Tür und immer mehr Informatiker werden in der Arbeitswelt benötigt. Wir bereiten Schüler*innen nicht nur auf das Fach Informatik vor, sondern vermitteln auch, falls sie sich dafür entscheiden, wissenschaftliche Propädeutik für das Studium.

Wissenswertes zum Computer-Club

Der Computer-Club besteht derzeit aus 20 Schüler*innen, unter Betreuung eines Informatik-Lehrers (Herr Karmann). Von Scratch bis hin zu Python, Lego Mindstorms oder das Umgehen mit Tinkercad oder Fusion 360 ist alles dabei.

Wir arbeiten mit dem Schüler-helfen-Schülern-Prinzip: Jeder kann voneinander lernen und jede Idee ist immer willkommen. Wir konzentrieren uns nicht nur auf die Theorie, sondern auch darauf die Theorie in die Praxis umzusetzen; dadurch sammeln Schüler*innen Erfahrung im Informatik.

Wir haben nicht nur erfahrene Schüler*innen, sondern auch Unerfahrene. Jeder kann bei uns mitmachen oder sich auch als Gasthörer*in beteiligen. Schritt für Schritt werden sie dann von erfahrenen Schüler*innen und Herrn Karmann unterstützt, um neue Kenntnisse zu erwerben.

Jedes Jahr versuchen wir neue, ausgefallene Ideen mithilfe unseres Wissens in die Tat umzusetzen. Dank der Hilfe unseres Partners und Sponsors Zap-Hosting, anhand von Webservern und vielem mehr, können wir Schüler*innen einen 3D-Druck-Service in der Schule anbieten. Sei es ein Geburtstagsgeschenk, eine tolle Figur, die man sich schon immer einmal unbedingt kaufen wollte oder andere Dinge, für ein kleines Geld kann dieser Gegenstand mit dem eigenen Namen bedruckt werden.

(Weitere Informationen über Services von Zap-Hosting können unter diesem Link: https://zap-hosting.com/de/ gefunden werden).

Ansprechpartner:
Herr Karmann (p.karmann(a)rhg-krefeld.de)

Computer-Club-Treffen:
donnerstags, 13.30 Uhr – 15.00 Uhr, Comuterraum 232