Schulgarten

Seit diesem Schuljahr verfügt das RHG über einen neuen Lernort, unseren Schulgarten. Dieser besteht aus einem groß angelegten Teich, diversen Beeten und liegt in unmittelbarer Nähe zu den Fachräumen der Biologie. Durch die räumliche Verknüpfung dieser beiden Lernorte ist es uns möglich den Schulgarten experimentell zu erforschen. Hierbei lernen die Schülerinnen und Schüler z.B. grundlegende Zusammenhänge in der Ökologie und können Maßnahmen zur Förderung der Artenvielfalt entwickeln.

Neben dem unterrichtlichen Einsatzgebieten, welche Sie der unterstehenden Übersicht entnehmen können, dient der Garten aber auch der Erwirtschaftung von Nahrungsmitteln, die im Schulvivarium und der Schulküche verwertet werden. Dafür wurden zusätzlich sechs Hochbeete aufgestellt. Aber auch in anderen unterrichtlichen Settings kann der Schulgarten von der gesamten Schulgemeinschaft als Erkundungs- und Erholungsort genutzt werden.

Weitere Informationen zum Konzept von Schulgärten können Sie der Homepage vom Verein für Schulgärten (BAG-Schulgärten e.V.) entnehmen: https://www.bag-schulgarten.de/.

Sollten Sie Möglichkeiten sehen uns zu unterstützen oder Anregungen haben, können Sie sich jederzeit bei uns melden.

Übersicht: Einsatz des Schulgartens im Biologieunterricht
Klasse 6 Grundkurs Botanik
Klasse 7 Ökologisches Großpraktikum, Pflege
Bio-GK und LK Gewässeruntersuchungen
Greenkeeper Pflege und Anbau

 

 

Ansprechpartner_Innen:
Herr Brüx (p.bruex(a)rhg-krefeld.de)
Herr Polte (m.polte(a)rhg-krefeld.de)
Frau Roeling (h.roeling(a)rhg-krefeld.de)